Comes cordis

Lagotto Romagnolo Zuchtstätte

Internationale Ausstellung Kassel

Heute, für die Drei die gestern schon an der nationalen Ausstellung teilgenommen haben, die Spannung was es wohl auf der internationalen Ausstellung unter Richterin Anja Pusch aus Deutschland geben würde:
Cc Zafira bekam in der Offenen Klasse V1, VDH, CAC, CACIB,
Cc Zita in der Zwischenklasse ein SG3 und die kleine CcFenja gewann schon wieder die Jüngstenklasse mit VV1
Wir gratulieren den Besitzern Margit Borger (Fenja), Rene Küttner und Urte v. Christen (Cita) und Gabriele Rodewald (Zafira) zu den tollen Ergebnissen!

Nationale Ausstellung Kassel

In Kassel fanden an diesem Wochenende zwei Ausstellungen statt. Leider waren wir mit unseren Hunden nicht dabei, jedoch wurden Hunde aus unserer Zucht ausgestellt.
Auf der nationalen Ausstellung unter Richter Erwin Deutscher aus Österreich
bekam Cc Zafira in der Offenen Klasse V4, Cc Cita nahm in der Zwischenklasse an ihrer ersten Ausstellung teil und bekam ein V2,Res.VDH und die kleine Fenja wurde in der Jüngstenklasse mit VV1 bewertet.
Die Besitzer freuten sich über die guten Ergebnisse und waren gespannt auf den zweiten Tag die internationale Ausstellung..

Comes cordis Zoe ist Mutter geworden

Nun ist auch Zoe (Ch. Lorenzo della Taparina x Ch. Adele vom Wapelstern) das erste Mal Mutter geworden. Sie hat heute vier Welpen bekommen. Zwei Rüden und zwei Hündinnen. wir freuen uns mit Reiner und Brigitte Imhof über ihren ersten Wurf Lagotto Romagnolo und wünschen viel Spaß bei der Aufzucht!
Der Vater der Welpen ist der Italienische Champion „Argo“

CAC Kassel - Ausstellung mit Comes cordis OTHELLO, -XENIA und -AVA

Das Nikolauswochenende verbrachten wir dieses Jahr mit Othello, Xenia und Ava in den Messehallen der nationalen und internationalen Ausstellung in Kassel.
Auch Comes cordis Zafira wurde von ihrer Besitzerin in der Zwischenklasse ausgestellt. Somit vier Cc´s in Kassel.
Die junge Hündin AVA besuchte damit ihre erste Ausstellung überhaupt. Ava, genannt Polly, lebt in Hamburg und da ihre Besitzerin gerne mit Ava züchten möchte und die gesundheitlichen Voraussetzungen von Ava dem auch nicht in Wege stehen, hat ihre Besitzerin mich gebeten Polly für Hundeausstellungen zu trainieren und ihr Fell in Showkondition zu bringen. So zog Polly vierzehn Tage vor der Ausstellung bei uns ein. Die Haare waren schnell in Form gebracht und das Ausstellungstraining machte Polly sogar großen Spaß. So waren wir sehr gespannt, wie sie ihre erste Ausstellung meistern würde. Die Konkurrenz an diesem Tag war zahlenmässig schonmal nicht schlecht. Es waren insgesamt 22 Hunde gemeldet, davon allein 9 Hündinnen in der Zwischenklasse; die Klasse in der auch Polly gemeldet war.
Zuerst war Othello dran und bekam in der Championklasse V1, VDH, bekam auch das CAC und war damit schonmal bester Rüde.
Dann die große Zwischenklasse mit Ava (Polly) und auch Zafira, vier Hündinnen erhielten sehr gut, Polly beschloss ihre erste Ausstellung mit einem Vorzüglich. Sie hatte sich ganz prima präsentieren lassen und hatte großen Spaß mit all´den Menschen und Hunden in den Messehallen- das hatte ich wirklich nicht so erwartet für einen Hund, der das alles noch nie gesehen hatte- wir waren sehr glücklich. Zafira machte das Rennen und bekam V1, VDH
Dann bekam auch noch Xenia in der Offenen Klasse V1,VDH und musste somit mit Zafira um das CAC laufen, was dann Zafira gewann= BOS
Am Ende durften dann Zafira und Othello mit den beiden besten Junghunden um das BOB laufen - Othello hat gewonnen!!!
Ein toller Tag für unsere Comes cordis. Die Richterin, Frau Müller-Siebert, hatte das Richteramt für Herrn Pohling an diesem Tag übernommen. Wie wir später erfuhren, hat sie die Rasse das erste Mal gerichtet, was uns alle erstaunte, denn hat sie doch jedem Aussteller gerne, freundlich und nachvollziehbar erläutert warum sie dem ausgestellten Hund die eine oder andere Formwertnote gegeben hat. Keiner hätte vermutet, dass Frau Müller-Siebert die Rasse das erste Mal gerichtet hat.