Comes cordis

Lagotto Romagnolo Zuchtstätte

Comes cordis Ava (Polly) wurde das erste Mal Mutter

Comes cordis Ava hat heute ihren ersten Wurf bekommen! Acht kunterbunte Welpen, vier Rüden und vier Hündinnen.
Wir freuen uns sehr mit Gode Baumeister, die ihrem ersten Wurf Lagotti entgegengefiebert hat und nun glückliche HundeZieh-Mutter sein darf. Wir sind glücklich, dass wieder eine Comos cordis Hündin den Grundstein für eine Lagotto Romagnolo Zucht in Deutschland legen durfte. Alles Gute für die Aufzucht, Gode!

Comes cordis Ava (Polly) ist gedeckt

Heute wurde Cc Ava, die Polly, von Gode Baumeister wurde heute von „Illico Presto de la Foret des Hauts des Galgals“, Sarko, von Mark Wouters aus Belgien, gedeckt. Gode freut sich riesig auf ihren ersten Wurf Lagotti und ist jetzt froher Erwartung. Wir drücken die Daumen das alles klappt.

CACIB Kassel-2ter Tag

Am zweiten Tag konnten wir die Ergebnisse des ersten Tages wiederholen, bzw. noch verbessern. Diesmal richtete Frau Pusch und vergab an
Othello in der Championklasse, V1,CAC,CACIB und das Best of breed (BOB)
In der Zwischenklasse standen Zafira und Ava zusammen, Zafira bekam V1,CAC,CACIB und BOS,
Ava belegte direkt den Platz dahinter und bekam V2, Res.VDH
Xenia in der Offenen Klasse V1,VDH,Res.CACIB
Was für ein schöner Nikolaustag!!!

CAC Kassel - Ausstellung mit Comes cordis OTHELLO, -XENIA und -AVA

Das Nikolauswochenende verbrachten wir dieses Jahr mit Othello, Xenia und Ava in den Messehallen der nationalen und internationalen Ausstellung in Kassel.
Auch Comes cordis Zafira wurde von ihrer Besitzerin in der Zwischenklasse ausgestellt. Somit vier Cc´s in Kassel.
Die junge Hündin AVA besuchte damit ihre erste Ausstellung überhaupt. Ava, genannt Polly, lebt in Hamburg und da ihre Besitzerin gerne mit Ava züchten möchte und die gesundheitlichen Voraussetzungen von Ava dem auch nicht in Wege stehen, hat ihre Besitzerin mich gebeten Polly für Hundeausstellungen zu trainieren und ihr Fell in Showkondition zu bringen. So zog Polly vierzehn Tage vor der Ausstellung bei uns ein. Die Haare waren schnell in Form gebracht und das Ausstellungstraining machte Polly sogar großen Spaß. So waren wir sehr gespannt, wie sie ihre erste Ausstellung meistern würde. Die Konkurrenz an diesem Tag war zahlenmässig schonmal nicht schlecht. Es waren insgesamt 22 Hunde gemeldet, davon allein 9 Hündinnen in der Zwischenklasse; die Klasse in der auch Polly gemeldet war.
Zuerst war Othello dran und bekam in der Championklasse V1, VDH, bekam auch das CAC und war damit schonmal bester Rüde.
Dann die große Zwischenklasse mit Ava (Polly) und auch Zafira, vier Hündinnen erhielten sehr gut, Polly beschloss ihre erste Ausstellung mit einem Vorzüglich. Sie hatte sich ganz prima präsentieren lassen und hatte großen Spaß mit all´den Menschen und Hunden in den Messehallen- das hatte ich wirklich nicht so erwartet für einen Hund, der das alles noch nie gesehen hatte- wir waren sehr glücklich. Zafira machte das Rennen und bekam V1, VDH
Dann bekam auch noch Xenia in der Offenen Klasse V1,VDH und musste somit mit Zafira um das CAC laufen, was dann Zafira gewann= BOS
Am Ende durften dann Zafira und Othello mit den beiden besten Junghunden um das BOB laufen - Othello hat gewonnen!!!
Ein toller Tag für unsere Comes cordis. Die Richterin, Frau Müller-Siebert, hatte das Richteramt für Herrn Pohling an diesem Tag übernommen. Wie wir später erfuhren, hat sie die Rasse das erste Mal gerichtet, was uns alle erstaunte, denn hat sie doch jedem Aussteller gerne, freundlich und nachvollziehbar erläutert warum sie dem ausgestellten Hund die eine oder andere Formwertnote gegeben hat. Keiner hätte vermutet, dass Frau Müller-Siebert die Rasse das erste Mal gerichtet hat.